Top

Chorleitung Kinder

Für mich ist es ein sehr großes Geschenk mit Kindern zu arbeiten. Sie sind offen und neugierig und bringen ihre ganze Persönlichkeit mit ein. Ein großes Anliegen für mich ist, den Kindern die Freude am Singen mit auf ihren Weg zu geben und dabei Anteil zu haben, dass Singen ein Teil ihres Lebens sein wird.

Kinder lernen sehr schnell und effektiv. Aus diesem Grund bestehen meine Kinderchorproben aus mehreren Elementen:

Kinder singen heute leider in der Regel viel zu tief. Die Unterhaltungsmusik hat einen großen Anteil daran. Generell ist die Tendenz vorhanden, immer tiefer zu singen. Eine Kinderstimme ist dazu ausgerichtet sehr hoch singen zu können.  Genau das ist wichtig, dass die Höhe der Kinderstimme trainiert wird. Das schafft auf längere Sicht eine belastbarere Stimme und vor allem eine gesunde Stimme. Ebenso ist bekannt, dass die Stimme auch eine psychologische Wirkung hat – ein besserer Stimmklang bringt im späteren Leben mehr Erfolg. Auch das hängt mit der richtigen Benutzung der Kinderstimme zusammen.

Lieder werden so einstudiert, dass eine Vernetzung im Gehirn entsteht. Die Lieder bleiben länger im Gedächtnis und es werden nicht nur die für das Singen notwendigen Areale im Gehirn angesprochen.

In meine Chorarbeit fließen Elemente der musikalischen Früherziehung mit ein. Den Kindern werden spielerisch Rhythmus und grundlegende Elemente der Musiknotation sowie Vom-Blatt-Singen beigebracht.

Spielerisch werden Phrasenzusammenhänge trainiert. Das Selbstbewusstsein und die soziale Kompetenz werden entwickelt und gestärkt.

Björn Schulze