Top
 

Heilendes Singen

Das Beste, was eine Mutter machen kann, wenn das Kind nicht schlafen kann oder es sich nicht wohl fühlt, zu singen.

Es gibt viele Traditionen des Singens für andere Menschen. Sei es der Chorgesang in einem Konzert oder das Singen eines Geburtstagsliedes. Viele traditionell verankerte Völker singen bei Festen und Riten. Indianer und ihre Medizinmänner, Schamanen und kirchliche Gesänge.

Seit hunderten von Jahren wird der Gesang nicht nur dafür eingesetzt, um in geselliger Runde oder bei Festen eine Verbindung zu erhalten, sondern auch um  und Prozesse im zu heilen Körper in Gang zu setzen. Oder denken sie an ihre Kindheit, da mussten sie doch bestimmt auch mal in den Keller oder durch einen dunklen Wald und sie haben gesungen und die Angst war weniger oder sogar weg.

Der menschliche Körper besteht nicht nur aus seinem festen Körper, sondern er hat noch andere Energiekörper um sich herum. Der wohl bekannteste dürfte die Aura sein. In der Aura werden Gefühle, die jetzt im Moment da sind abgebildet. Ebenso gibt es einen Energiekörper und den Mentalkörper, in dem alle Krankheiten abgebildet sind. Anders herum sorgen Krankheiten dafür, dass der Mentalkörper Risse bekommt und keine geschlossene Hülle mehr darstellt.

Durch das Besingen wird der Mentalkörper in Schwingung versetzt und dadurch werden die Risse wieder ausgeglichen und geschlossen. Ebenso übertragen sich die Schwingungen auf den ganzen festlichen Körper, Verkrampfungen werden gelöst und die Meridiane in Fluß gebracht. Es ist auch nicht besonders schwer, wenn z.B. Magenschmerzen bestehen, direkt den Schmerz mit Gesang zu erreichen.

Eine Frau, die ich besungen habe, hatte nach einem schweren Arbeitsunfall den Geschmacksinn verloren, hatte Schmerzen beim Schlucken und hörte auf einem Ohr außer einem Tinnitus fast gar nichts mehr. Nach nur zweimaligem Besingen konnte sie wieder schmecken, ohne Schmerzen Essen und das Ohr ist auch schon erheblich besser geworden.

Eine Schülerin hatte viel zu viel Arbeit, war gestresst, ausgelaugt, ausgebrannt und am Ende ihrer psychischen Kräfte. Nach nur einer Einheit hatte sie Kraft, Ausdauer und Elan ihren Alltag wieder in Angriff zu nehmen und die aus dem Stress resultierende schlechte Laune war auch verflogen.

Wenn sie sich von mir besingen lassen wollen, werden wir das so gestalten:

In einem kurzen Gespräch sagen sie mir, was ihr Anliegen ist. Wollen sie etwas Körperliches oder etwas Seelisches besungen haben oder wollen sie einfach nur etwas entspannen. Danach legen sie sich auf eine Liege und machen es sich bequem und schließen die Augen um sich zu entspannen. Ein paar Minuten werde ich benötigen mich auf sie und ihre Fragestellung ein zu stellen und beginne dann mit dem Singen. Je nach Anliegen dauert das ca. 30 – 45 Minuten. Wenn ich aufhöre zu singen bleiben sie noch eine Weile liegen um die Schwingungen nachwirken zu lassen. Danach werden wir uns noch einmal austauschen wie es ihnen ergangen ist und ob sie vielleicht noch Fragen haben.

Björn Schulze

Comment

  • Petra
    17. Juli 2015 at 9:20

    Einige Menschen geben unserer Welt etwas Besonderes, einfach, weil es sie gibt. Lieber Martin, ich bin Dir unendlich dankbar für Deine spontane Hilfe. Dein Heilsingen war und bleibt für mich überwältigend. Auch die ca. 700 km werden mich nicht davon abhalten, Dich wieder zu sehen und noch einmal dieses Erlebnis eintauchen zu dürfen. Vielen, vielen Dank. Liebe Grüße Petra

Schreiben Sie einen Kommentar